Weiter zum Inhalt

Handelsverband Nordrhein-Westfalen

Der Handelsverband NRW (HV NRW) als Interessenvertretung des nordrhein-westfälischen Einzelhandels bewertet das 2006 liberalisierte Ladenöffnungsgesetz NRW (LÖG NRW) als ein von Händlern und Verbrauchern gleichermaßen erprobtes Erfolgsmodell.

So konnten seit Inkrafttreten 2006 mehr als 38.500 (Stand: 30.06.2011) neue Stellen – überwiegend in Voll- und Teilzeit – geschaffen werden. Arbeitnehmer im Einzelhandel sind zum Großteil auf der Basis von oder angelehnt an Tarifverträge beschäftigt, in denen klare Regelungen zu den Arbeitszeiten sowie vereinbarte Zuschläge zu Spätöffnungs- und Nachtarbeitszeit für Arbeitsschutz und faire Entlohnung garantieren. Entgegen mancher Annahme, dass die Arbeitnehmer im Einzelhandel einfach nur länger arbeiten müssten, wurden flexible, optimal aufeinander abgestimmte Arbeitszeitmodelle entwickelt, die das Plus an Öffnungszeit auf viele Schultern verteilen und damit auch den sich verändernden Lebensumständen der Angestellten entgegen kommen. Der Einzelhandel unterstützt auf diese Weise und mit einer beispiellos hohen Frauenquote auf den Führungsebenen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sondergleichen.

Das gegenwärtig gültige LÖG NRW hat die nordrhein-westfälische Einzelhandelsstruktur per se nicht modifiziert. Vom inhabergeführten Familienbetrieb bis zu großen Filialisten konnte der NRW-Einzelhandel insgesamt von den neu geschaffenen Möglichkeiten profitieren und sich durch die Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten an die veränderten Lebens- und Konsumgewohnheiten der Verbraucher assimilieren. Nur so konnte sich die Branche im Wettbewerb sowohl zum Ausland als auch zum Internet behaupten.

Der HV NRW erkennt wohl Potenzial zur Nachbesserung des LÖG NRW, etwa in der Sortimentsbestimmung für den Sonntagsverkauf, plädiert jedoch grundsätzlich für die Beibehaltung des gegenwärtig gültigen LÖG NRW. Dieses zu ändern, wäre ein anachronistischer, die veränderten Lebens- und Konsumgewohnheiten der Verbraucher ignorierender, politischer Akt, der bestehende Arbeitsplätze und letztlich den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen insgesamt gefährdet.

Dr. Peter Achten
Hauptgeschäftsführer Handelsverband NRW

Kommentare

  1. Anonymous (Verbraucher/in) 4. Februar 2012

    Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_query() in /kunden/314508_40215/webseiten/gruene-nrw.de/oeffnungszeiten/wordpress/wp-content/plugins/comment-rating/comment-rating.php:219 Stack trace: #0 /kunden/314508_40215/webseiten/gruene-nrw.de/oeffnungszeiten/wordpress/wp-content/plugins/comment-rating/comment-rating.php(249): ckrating_get_rating('537') #1 /kunden/314508_40215/webseiten/gruene-nrw.de/oeffnungszeiten/wordpress/wp-content/plugins/comment-rating/comment-rating.php(380): ckrating_display_content() #2 /kunden/314508_40215/webseiten/gruene-nrw.de/oeffnungszeiten/wordpress/wp-includes/plugin.php(213): ckrating_display_filter('<p>Bisher war i...') #3 /kunden/314508_40215/webseiten/gruene-nrw.de/oeffnungszeiten/wordpress/wp-includes/comment-template.php(852): apply_filters('comment_text', '<p>Bisher war i...', Object(stdClass), Array) #4 /kunden/314508_40215/webseiten/gruene-nrw.de/oeffnungszeiten/wordpress/wp-content/themes/blum-o-matic/functions.php(52): comment_text() #5 /kunden/314508_40215/w in /kunden/314508_40215/webseiten/gruene-nrw.de/oeffnungszeiten/wordpress/wp-content/plugins/comment-rating/comment-rating.php on line 219